Eishockey

Marathonduell: Tölz schlägt EHC in der 27. Minute der Verlängerung

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Sa, 23. März 2019 um 08:37 Uhr

EHC Freiburg

Bitteres Ende für den EHC Freiburg beim Abstiegskrimi in Bad Tölz: Nach 87 Spielminuten geht der EHC als Verlieren vom Eis. Es war das zweitlängste Spiel der Freiburger Vereinsgeschichte.

Was für ein Marathon im dritten Playdown-Spiel der zweithöchsten deutschen Eishockey-Liga zwischen dem EHC Freiburg und den Tölzer Löwen. Im Auswärtsspiel mussten sich die Wölfe in der zweiten Verlängerung nach 87 Minuten den Oberbayern geschlagen geben. Somit steht es in der Best-of-seven-Serie 2:1 für den EHC.

Es war das zweitlängste Spiel der Freiburger Vereinsgeschichte. Die längste Partie fand vor fast ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ