Eishockey

Mit diesen Spielern geht der EHC Freiburg in die neue Saison

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Mi, 18. Juli 2018 um 08:43 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Verpflichtungen und Abgänge verändern das Gesicht des Zweitligisten, ebenso wie bauliche Neuerungen rund um die Eissporthalle. Vor allem zwei Personalien hinterlassen aber Lücken im Wolfsrudel.

Der Eishockey-Sommer ist in vollem Gange und bringt wie üblich einiges an Veränderung mit sich – auch an der Ensisheimer Straße, der Heimat des Eishockey-Zweitligisten EHC Freiburg. Ein neu zusammengesetzter Kader, zahlreiche Neuerungen in und um die alternde Franz-Siegel-Halle sowie der Bruch mit alten Strukturen machen klar: Es bewegt sich was bei den Wölfen.

Und die heiße Phase vor der Saison ist noch nicht vorbei.

Die wohl merklichsten Veränderungen haben sich dabei, wenig überraschend, im Wolfsrudel selbst vollzogen. Zwölf Akteure aus der Vorsaison halten dem EHC auch 2018/19 die Treue. Zehn Neuverpflichtungen vermeldete der Klub in diesem Sommer bereits. Ausgetauscht wurden unter anderem alle vier Kontingentspieler (Cracks mit ausländischem Pass).

Das Team muss den Abgang zweier Ur-Freiburger verkraften
Neben dem in der Vorsaison in die Kritik geratenen Routinier Radek Duda sowie dem Amerikaner Ben Walker, der nach mehreren Gehirnerschütterungen seine Karriere beendet hat, hinterlassen allen voran zwei Personalien Lücken: Zum einen wird der während der Saison verpflichtete Allrounder Mark Mancari künftig in der ersten österreichischen Liga aufs Eis gehen.

Er avancierte im Breisgau zum torgefährlichsten Spieler, fiel in der Abstiegsrunde verletzungsbedingt jedoch aus. Ebenfalls schwer wiegt der Abschied von Torhüter Miroslav Hanuljak, der nach nur einem Jahr wieder die Koffer packt. Trotz gelegentlicher Unsicherheiten tat sich der Keeper, gerade in der entscheidenden Phase der Saison, mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ