Freiburger Wölfe

Topscorer Niko Linsenmaier bleibt beim EHC Freiburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 18. Mai 2018 um 10:17 Uhr

Eishockey

Er ist ein erfolgreicher Stürmer und gilt als Integrationsfigur bei den Wölfen: Niko Linsenmaier. Nun hat der 24-Jährige seinen Vertrag mit dem Eishockey-Zweitligisten EHC Freiburg um ein Jahr verlängert.

Das Freiburger Eigengewächs Niko Linsenmaier war schon 2017 kurz davor, sich in der DEL durchzusetzen. Doppeltes Verletzungspech hat damals verhindert, dass er bei den Krefelder Pinguinen Erfolg hatte. Linsenmaier kehrte noch vor Saisonbeginn zu seinem Stammverein im Breisgau zurück.

Dort trug er – wie so oft in den vergangenen Jahren – regelmäßig den goldenen Helm des besten Scorers und war unter anderem im letzten, entscheiden Match der Playdown-Runde gegen Bad Tölz (5:2) ein entscheidender Faktor: Mit zwei Toren und einer Vorlage stellte der 24-Jährige die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ