Torhüter Strahlmeier rettet zwei Punkte

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Do, 21. Dezember 2017

Schwenningen Wild Wings

Schwenninger Wild Wings verspielen 0:2-Rückstand und gewinnen dann doch nervenstark mit 3:2 in der Verlängerung.

EISHOCKEY (witt). Die Wild Wings siegten vor nur 1905 Zuschauern in Wolfsburg nach 2:0-Führung mit 3:2 (2:0, 0:0, 0:2, 1:0) in der Verlängerung. Torwart Dustin Strahlmeier hielt einmal mehr überragend. Lediglich 82 Sekunden war die Partie alt, da gingen die Wild Wings nach einem schönen Spielzug in Front. Uli Maurer, der wieder als Verteidiger auflief, brachte einen klugen Pass auf Damien Fleury, der spielte den Puck zu Andrée Hult und der Schwede in Schwenninger Diensten lochte humorlos ein.

Verteidiger ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ