"Wölfe" entzaubern Znarok und Co.

Karl Heidegger

Von Karl Heidegger

Sa, 13. Januar 2001

EHC Freiburg

5:4-Auswärtssieg in Heilbronn / Trainer Grönstrand geht kein Risiko ein / Andy Pritchard erfreut die mitgereisten Fans.

HEILBRONN. Diszipliniert, abgebrüht und erfolgreich: So präsentierte sich der EHC Freiburg bei seiner gestrigen Auswärtspartie in Heilbronn: Die "Wölfe" entzauberten die spielstarken Württemberger und gewannen mit 5:4 (0:1, 3:2, 2:1).

Jari Grönstrand wollte offenbar nicht das geringste Risiko eingehen: Der EHC-Coach ließ potenzielle Unsicherheitsfaktoren auf der Bank und bildete durch seine vier stärksten Verteidiger ein Bollwerk: Scerban, Kuda, Frosch und Vasicek spulten ein enormes Pensum ab und gingen ihren Geschäften dennoch hoch konzentriert nach.

In den ersten 20 Minuten symbolisierten drei EHC-Pfostentreffer ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ