Dritte Liga

Dem Karlsruher SC drohen schmerzhafte Einschnitte

Christoph Ruf

Von Christoph Ruf

Mi, 23. Mai 2018 um 20:00 Uhr

2. Bundesliga

BZ-Plus Nach dem Scheitern in der Relegation braucht der Karlsruher SC jeden Euro für die Drittliga-Lizenz. Leistungsträger wie Fabian Schleusener werden kaum zu halten sein.

Nach der 1:3-Niederlage im zweiten Relegationsspiel sanken die Karlsruher Spieler zu Boden. Kurz darauf wurde ihnen aufgeholfen – oft von Auer Fans, die auf den Platz gestürmt waren und die Verlierer trösteten, ehe sie mit ihren Lieblingen den Klassenerhalt feierten. "Aue hat verdient gewonnen", fand kurz darauf KSC-Trainer Alois Schwartz. "Wir haben aus einer sehr guten Saison keine herausragende gemacht."

Tatsächlich hatten die Sachsen nach dem 0:0 im Hinspiel das Versprechen ihres ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ