Meister werden dank K. & K.?

Winfried Dietsche

Von Winfried Dietsche

Do, 15. Oktober 2020

FC Basel

FC Basel reist mit Neuzugängen Klose und Kasami nach Zürich.

(-di). Erni Maissen, legendärer Stürmer des FC Basel und Stammgast des wöchentlichen Talks "FCB total" von Telebasel, geriet ins Schwärmen: "Mit dieser Mannschaft kannst du Meister werden", fand der 62-Jährige am Montag, als bekannt geworden war, dass Rot-Blau nach Timm Klose (32) als weiteren Schweizer Ex-Internationalen und potenziellen Führungsfußballer noch Pajtim Kasami (28) verpflichtet hat. Beide sind rechtzeitig vor dem Super-League-Auftritt des FCB bei Schlusslicht FC Zürich (drei Spiele, ein Punkt, drei weniger als Basel) am Sonntag (16 Uhr, Letzigrund, 15 800 Fans erlaubt) ins Training eingestiegen.

Kasami, bisher Leistungsträger in Sion, sei als zentraler offensiver Mittelfeldmann mit viel Punch "immer präsent", so Maissen. Innenverteidiger Klose war unter Trainer Thorsten Fink beim FCB durchgefallen, hat sich indessen aber via FC Thun, 1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg und Norwich City zu seinem Heimatclub gespielt. Die Absicht hinter dem Zukauf von Erfahrung (der die Einsatzchancen für junge Kicker nicht erhöhen dürfte) laut Präsident Bernhard Burgener: "Wir investieren, um im nächsten Jahr wieder europäisch dabei zu sein." Mit der Einführung der Conference League kann da aus der Schweiz nur noch der Meister auf Champions und Europa League hoffen.

Nach der Rückkehr aus einem langen Wochenende ist Samuele Campo am Dienstag als einziges Mitglied von Mannschaft und Umfeld des FCB positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Mittelfeldspieler wurde laut Club wegen Symptomen zeitlich und räumlich separat getestet und ist seither in Isolation.