Fußballfest mit famosen Frauen

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Do, 09. August 2018

Frauenfussball

Landesligist SV Titisee spielt gegen Bundesligist SC Freiburg munter mit und unterliegt im Neustädter Jahnstadion mit 0:13.

FRAUENFUSSBALL. Der deutsche Fußball hat zurzeit ein Imageproblem. Dank seiner Männer und ihrer Art, die vermeintlich schönste Nebensache der Welt zu managen und das krachende Scheitern bei der WM sowie die Causa Ösil halbwegs professionell zu meistern. Doch Fußball ist längst weiblich. Und das ist gut so. Was Frauen am Ball leisten können, war am Mittwochabend im Neustädter Jahnstadion zu sehen. Das von Jasmin Kaiser und Frank Furtwängler trainierte verstärkte Landesligateam des SV Titisee versuchte in einem Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten SC Freiburg mitzuhalten und unterlag mit 0:13 (0:3)-Toren.

Es war eine kurzweilige, unterhaltsame Partie unter dunklen Wolken, bei der die Titiseer Fußballerinnen vor rund 400 Zuschauern erkennen mussten, was Tempo am Ball bedeutet. Auch ohne die Nationalspielerinnen Lina Magull und Laura Benkart, die künftig für den FC Bayern München auflaufen werden, war die Elf des SC Freiburg, die acht Abgänge mit zehn Neuzugängen kompensieren muss, das, was sich die Fans an der Außenlinie erhofft und die Titiseer Fußballerinnen auf dem Platz befürchtet hatten: ein Frauenteam mit nationalem Format. Die Kickerinnen aus dem Hochschwarzwald mussten vor allem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ