4:2 gegen Rumänien

Luca überholt Litti: Waldschmidt und die U-21-Fußballer stehen im EM-Finale

dpa/bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Do, 27. Juni 2019 um 20:20 Uhr

Nationalelf

Beim 4:2 im EM-Halbfinale gegen Rumänien hat Luca Waldschmidt sein sechstes und siebtes Turniertor erzielt. Damit setzt der Stürmer vom SC Freiburg eine historische Bestmarke.

Der Traum vom nächsten Titel-Coup geht weiter: Deutschlands Nachwuchs-Fußballer haben sich in einem Hitze-Duell gegen starke Rumänen in ihr zweites EM-Endspiel nacheinander gekämpft und sind damit nur noch einen Schritt von der ersten erfolgreichen Titelverteidigung einer deutschen U21 entfernt. In einer hitzigen und intensiven Partie gewann die DFB-Elf am Donnerstag mit Mühe dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte in Bologna noch mit 4:2 (1:2) und zog nach 1982, 2009 und 2017 zum vierten Mal ins Endspiel ein. Dort greift die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz am Sonntag (20.45 Uhr) nach dem dritten Titel.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ