Kurz gemeldet

pec,bz

Von Peter Cleiß & BZ-Redaktion

Di, 13. Oktober 2020

Fussball International

Racing tankt Vertrauen — Zwei Klassen höher — Abbruch wegen Regens

FUSSBALL

Racing tankt Vertrauen

Mit einem 2:0-Sieg beim Schweizer Zweitligisten FC Aarau tankte der französische Erstligist Racing Straßburg Selbstvertrauen für die kommenden schweren Aufgaben in der Ligue 1. Thierry Laurey hatte in diesem Spiel vor allem jenen Profis Einsatzzeiten gegeben, die zuletzt wenig Gelegenheit hatten, sich auszuzeichnen. Die Treffer für die Elsässer erzielten Sanjin Prcic (43.) und der junge Ismael Aaneba kurz vor Spielende.

RINGEN

Zwei Klassen höher

Die RG Lahr bestreitet weiter seine Begegnungen in der Freundschaftsliga, da die regulären Runde abgesagt worden war. Im zweiten Kampf mussten die Lahrer sich dem KSV Tennenbronn mit 15:19 geschlagen geben, der normalerweise zwei Ligen höher in der Regionalliga ringt. Martin Knosp, Präsident des Südbadischen Ringerverbandes, war unter den Zuschauern. Am kommenden Samstag tritt die RG Lahr gegen den ASV Urloffen II in Urloffen an.

MOTORSPORT

Abbruch wegen Regens

Die Saison im Bahnsport ist für den Sulzer Max Dilger bald vorbei. Am Samstag trat er in der zweiten Liga in Polen beim letzten Heimrennen seines Teams in Rawicz an. Doch dort wurde das Rennen nach dem zweiten Lauf wegen des heftigen Regens aus Sicherheitsgründen abgebrochen. "Für meinen letzten Einsatz in der polnischen Liga hätte ich mir nochmals ein gutes Ergebnis gewünscht, um mich für nächstes Jahr wieder zu empfehlen. Es hatte ja gut angefangen, doch der Regen zerstörte diesen Plan", sagte Dilger. Mit den kommenden zwei Wochenenden wird dann die Saison 2020 auch für Dilger beendet werden. "Wir werden versuchen, relativ früh alles für 2021 festzulegen und die Verträge zu unterzeichnen", so der Fahrer.