Geprägt durch Handball

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Fr, 22. Mai 2009

Handball Ortenau

Nach 35 Jahren wird das Kapitel Handball-Bundesliga in der Ortenau beendet / Von Wolfram Köhli

Mütter dokumentieren gerne die ersten Schritte ihrer Kinder. Erinnerungen, festgehalten in Alben, Ordnern. Heranwachsende können nur wenig damit anfangen. So ist es eben im Leben. Aber irgendwann kommt der Moment, wo das Stöbern in den vergilbten Blättern Erinnerungen zurück in die Gegenwart holt – auch die von 35 Jahren Handball-Bundesliga in der Ortenau.

Ungezählt sind die Handballspiele, die ich verfolgte in dieser Zeit. Sicher ist nur eines. Der Urlaub richtete sich nach dem Spielplan, private Feste und Feiern wurden so gelegt, dass kaum ein Spiel versäumt wurde. So wurde ich zu einer der wenigen Personen, die fast immer verfolgten, – anfangs mit Kamera, später mit Notizblock und Kuli sowie zuletzt mit Laptop – was sich in der Hohberg-, Mörburg-, Oberrhein, Hanauerland-, und Ortenauhalle abspielte. Weit mehr. Für die Badische Zeitung entwickelte es sich im Zuge der Erfolge der Ortenauer Ballwerfer zur Verpflichtung, bei Welt- und Europameisterschaften, bei Olympischen Spielen mit dabei zu sein. Von 1978 in Dänemark, damals mit dem Nachtzug hin, bis 2007 in Köln, von dort mit dem Nachtzug nach Hause.

Handball in der Ortenau war für viele Menschen ein das Leben begleitendes und bestimmendes Thema. Wir fragten nach bei einigen, die das nun zur Vergangenheit gehörende Kapitel Ortenauer Sportgeschichte als Akteure mitgestalteten.

TuS / HGW Hofweier Gegründet: 1928 TuS Hofweier, 1989 HGW Hofweier; Größte Erfolge: 1974 Aufstieg in die Bundesliga (Konkurs 1989), 1993 Aufstieg in die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ