Handball

Denise Schwaiger lässt sich bei der HSG Freiburg nicht unterkriegen

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Fr, 15. Februar 2019 um 07:00 Uhr

Handball 3. Liga

BZ-Plus Nach vielen Rückschlägen scheint sie endlich angekommen. Die Schweizerin Denise Schwaiger hat ihren Wechsel zum Drittligisten HSG Freiburg nicht bereut.

An ihr erstes Tor im Trikot der HSG Freiburg kann sich Denise Schwaiger noch gut erinnern. "Das war im vergangenen Oktober beim TSV Haunstetten, dafür musste ich der Mannschaft traditionell einen Kasten Bier ausgeben", sagt die Schweizerin lachend. Es folgten weitere Treffer, doch richtig angekommen fühlt sie sich erst jetzt, nicht zuletzt aufgrund von Krankheiten und Verletzungen. Gerade rechtzeitig vor dem Drittliga-Heimspiel der HSG gegen den TSV Haunstetten, den ambitionierten Augsburger Vorstadtverein (Samstag, 20 Uhr).

"Das ist eine starke Mannschaft, die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ