Frauen-Handball

Die Freiburger HSG-Handballerinnen stehen vor dem Aufstieg in die 2. Liga

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 17. Februar 2019 um 10:01 Uhr

Handball 3. Liga

Der Sonntag Denn nur noch sieben Spiele trennen die Schützlinge von Trainer Ralf Wiggenhauser von der Meisterschaft und einem noch nie dagewesenen Freiburger Handball-Erfolg.

Die Handballerinnen der HSG Freiburg klopfen laut am Tor zur 2. Bundesliga an. Die Spitzenreiterinnen der 3. Liga Süd stellen ihren Verein damit vor eine große finanzielle und strukturelle Herausforderung, denn für das "Abenteuer Zweitklassigkeit" ist die Freiburger Handballspielgemeinschaft noch nicht gewappnet.

Die kleine Gerhard-Graf-Sporthalle wirkte vor zwei Wochen winzig: Dicht gedrängt erlebte ein begeistertes Publikum – viele Zuschauer mussten sich mit Stehplätzen begnügen – das Drittliga-Derby zwischen der HSG Freiburg und dem SV Allensbach (27:23). Und erhielt einen Vorgeschmack darauf, was an der Friedrichstraße los sein könnte, wenn ab dem Spätsommer der TV Wuppertal, die Füchse Berlin, Werder Bremen oder Sachsen Zwickau dort gastieren würden.

Denn nur noch sieben Spiele trennen die Schützlinge des Trainers Ralf Wiggenhauser von der Meisterschaft und einem noch nie dagewesenen Freiburger Handball-Erfolg.

Doch zum Aufstieg in die eingleisige und "professionalisierte" 2. Bundesliga fehlen der HSG nicht bloß noch ein paar Siege sondern auch eine kleine Stange Geld. Mit dem kleinsten Etat in der 3. Liga – rund 30 000 Euro ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ