Geglückte Revanche nach Turbostart

Quirin Laun

Von Quirin Laun

Mo, 17. Dezember 2018

Handball 3. Liga

BZ-Plus Die Handballer der SG Köndringen-Teningen springen mit einem Heimsieg gegen Weinsberg auf Platz drei der Oberliga.

HANDBALL. Oberliga Baden-Württemberg: SG Köndringen-Teningen – TSV 1866 Weinsberg 35:31 (17:13). Der Lauf hält an. Die SG Köndringen-Teningen ist auch im neunten Spiel in Folge ungeschlagen geblieben. Gegen den TSV 1866 Weinsberg glückte der Mannschaft von Trainer Ole Andersen die Revanche für die knappe Niederlage zum Saisonauftakt gegen die Gäste. Bester Werfer bei der SG war einmal mehr Alexander Velz mit zehn Toren.

Die Gastgeber zeigten von Beginn an, dass sie die Hinspielniederlage mit aller Wucht wettmachen wollten. Angeführt von einem stark verteidigenden Abwehrchef Lukas Zank präsentierte sich die Spielgemeinschaft hellwach und agierte in der Anfangsphase nahezu fehlerfrei. "Die ersten 20 Minuten waren überragend. Das war eine Demonstration, was Abwehrverhalten und schnelles Angriffsspiel angeht", kommentierte Andersen höchst zufrieden. Immer wieder gelangen über Velz Anspiele auf Kreisläufer Axel ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ