Sich selbst aus dem Sumpf gezogen

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Mo, 29. Oktober 2018

Handball 3. Liga

Drittliga-Handballerinnen der HSG Freiburg drehen erneut einen Rückstand und feiern 26:24-Heimsieg gegen Pforzheim.

HANDBALL. Dritte Liga Frauen: HSG Freiburg – TG 88 Pforzheim 26:24 (12:14). Kleidermotten stehen auf den Speisezetteln von Schlupfwespen ganz oben. In Gestalt der Drittliga-Handballerinnen der TG Pforzheim, die sich nach den zur Familie der Hautflügler zählenden Insekten benannt haben, wollten sie sich auch in der Freiburger Gerhard-Graf-Halle ihre Leib- und Magenspeise einverleiben. Und beinahe wäre ihr Beutezug auch geglückt. Doch die Klamotten, respektive Trikots der HSG-Ballwerferinnen hielten allen gegnerischen Attacken stand.

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit drehten die Gastgeberinnen einen zwischenzeitlichen Vier-Tore-Rückstand und behielten in einer überaus packenden Partie gegen den Aufsteiger mit 26:24 Toren die Oberhand. Damit wuchs das Punktekonto des neuen Tabellenzweiten auf 9:3 und ließ Trainer Ralf Wiggenhauser ungläubig staunen, "mit welcher Energieleistung mein Team ein verkorkstes Spiel herumgebogen hat". Er ziehe vor allen Spielerinnen den Hut, "wie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ