"Der richtige Schritt für mich"

Felix Gieger

Von Felix Gieger

Fr, 27. Januar 2017

Handball 3. Liga

BZ-INTERVIEW mit SG-Handballer Pascal Bührer, der nach der Runde zum Zweitligisten Ludwigshafen-Friesenheim wechseln wird.

HANDBALL. Wenn am Samstag, 20 Uhr, die Handballer der SG Köndringen-Teningen auf den TV Hochdorf treffen, wird es erneut auf die Treffsicherheit und die Anspiele von Pascal Bührer ankommen. Der Teninger Regisseur ist einer der besten, wenn nicht der beste Spieler der Dritten Liga. Da überrascht es nicht, dass der 21-Jährige ab der kommenden Saison beim ambitionierten Zweitligisten TSG Ludwigshafen-Friesenheim auf Torejagd gehen wird. Felix Gieger hat mit dem Liga-Topscorer über seinen Abschied bei der SG und seine Zukunft als Profi gesprochen.

BZ: Herr Bührer, Ihr komplettes Handballerleben haben Sie bei der SG Köndringen-Teningen verbracht. Ist da bei einem Wechsel auch ein Stück weit Wehmut dabei?
Bührer: Natürlich ist es immer schwierig, das gewohnte Umfeld zu verlassen, und es tut mir auch ein bisschen weh. Aber es war schon immer mein Traum, Bundesliga zu spielen, und mir war klar, dass ich dafür irgendwann die SG verlassen muss. Ich denke, dass es jetzt der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ