Ein starker Lenker

Michael Wilkening

Von Michael Wilkening

Fr, 13. Januar 2017

Nationalmannschaft

Dagur Sigurdsson hat den deutschen Handballern neuen Glauben gegeben / Abschied nach der WM.

ROUEN. Der Begriff der lahmen Ente, einer "Lame Duck", entspringt der Tatsache, dass Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika immer noch einige Wochen im Amt verweilen, auch wenn sie schon abgewählt worden sind. Barack Obama ist aktuell eine "Lame Duck". Bei der Handball-WM, die für das deutsche Team am heutigen Freitag (17.45 Uhr/handball.dkb.de) mit dem Spiel gegen Ungarn startet, gibt es eine ähnliche Konstellation, denn das Ende der Amtszeit von Dagur Sigurdsson ist bereits besiegelt.

Nach dem Turnier in Frankreich räumt Sigurdsson seinen Platz aus freien Stücken. Als Europameister startet die DHB-Auswahl als Mitfavorit in das Turnier. Seitdem Sigurdssons Rücktritt fest steht, gibt es Beobachter, die ihm ein ähnliches Schicksal wie dem US-Präsidenten vorhersagen. Sie werden irren: Sigurdsson ist weiterhin ein führungsstarker Lenker und er hat seine Mannschaft unabhängig von ihm selbst gemacht. Diese Leistung ist wertvoller als ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ