Große Emotionen und viele Fehler

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Mo, 21. November 2016

Südbadenliga

Im Derby dominieren die Defensiven, am Ende feiert Meißenheim.

HANDBALL Südbadenliga: HTV Meißenheim – TuS Ottenheim 21:18 (9:7). Die Arena gerammelt voll, Stimmung auf den Rängen, Emotionen auf dem Platz, aggressive Abwehrreihen, aber kaum spielerische Höhepunkte. Das Derby am Freitagabend fühlte sich wirklich wie ein Lokalkampf an. Am Ende jubelte vor 800 Zuschauern jenes Team, das weniger Fehler machte.

"Bei mir hat es heute den ganzen Tag gekribbelt." So wie Manuel Ziegler, dem Rechtsaußen des TuS, der schon 2007 im Nachbarduell auf dem Platz gestanden hatte, ging es Vielen. "Hammergeil" sei es gewesen, vor solch einer Kulisse aufzulaufen, befand der 17-jährige Fabrizio Spinner, der neunfache Torschütze. Dieses Derby erzeugte Emotionen, die fast zu greifen waren, und es erfüllte die Erwartungen vor allem in einem Punkt: Es war intensiv. Aber es fielen wenige Tore. "Das lag an zwei guten Abwehrreihen" sagte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ