Handball-WM

Martin Heuberger: "Die Mannschaft muss die Lunte legen"

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Mi, 09. Januar 2019 um 12:25 Uhr

Handball Allgemein

BZ-Plus Am Donnerstag startet die Handball-WM in Deutschland und Dänemark. Der frühere Bundestrainer Martin Heuberger spricht im Interview über die Chancen der Deutschen und seine Rückkehr in die Halle.

Martin Heuberger ist einer der erfolgreichsten deutschen Handballtrainer. 2007 führte er als Co-Trainer von Heiner Brand das deutsche Team mit zum Titel – und weiß deshalb, was die Mannschaft erwartet, wenn am Donnerstag die Heim-WM startet. Wolfram Köhli hat mit dem Ortenauer gesprochen.

BZ: Aktuell gibt es Spots im Fernsehen, die für die Weltmeisterschaft im Handball werben. Da rennt ein Martin Heuberger jubelnd ins Bild und umarmt Bundestrainer Heiner Brand. Zwölf Jahre sind diese Szenen her. Was ist bei Ihnen hängen geblieben?
Heuberger: Es war für mich ein tolles Erlebnis und mit der größte sportliche Erfolg in meiner Karriere. Ich bin dankbar, dass ich bei dieser WM im eigenen Land dabei sein und mitwirken konnte. Diese Euphorie, diese Stimmung damals sind für mich unvergesslich. Wie auch das ganze Drum und Dran, die Vorbereitung mit der Mannschaft – wie eine starke Gemeinschaft entstand. Oder ganz praktische Dinge wie: die Gegneranalyse im Vorfeld, die Spielvorbereitung oder der Umgang mit den Medien beziehungsweise der Öffentlichkeit. Es sind so viele Szenen, die ich da im Kopf habe.

BZ: Prägten Sie diese Momente für Ihre zukünftigen Aufgaben?
Heuberger: Das war ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ