Neue Spieler, neues Glück

Quirin Laun

Von Quirin Laun

Do, 16. August 2018

Oberliga BaWü

Handballer der SG Köndringen-Teningen stellen sich nach dem Drittliga-Abstieg neu auf.

HANDBALL. Der Abstiegskater bei den Handballern der SG Köndringen-Teningen aus dem vergangenen Frühjahr ist mittlerweile verdaut. Die Handballer von Trainer Ole Andersen, die sich nach dem Drittliga-Abstieg nun in der Oberliga Baden-Württemberg beweisen müssen, befinden sich mitten in der Vorbereitung. Mit dabei sind zehn neue Spieler, die sowohl aus dem eigenen Juniorenbereich zur ersten Mannschaft dazugestoßen sind, als auch von anderen Vereinen abgeworben wurden.

Mit dem Torhüter Sebastian Kicki hat sich der künftige Oberligist einen erfahrenen Mann auf der vakanten Stelle gesichert. Der 35-Jährige kommt aus der ersten polnischen Liga. Zusätzlich wechselte Eimantas Mikuzionis zur Spielgemeinschaft. Zuvor hatte der Torhüter mit litauischen Wurzeln zwei Jahre lang beim TB Kenzingen in der Südbadenliga das Tor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ