Das Derby ist das Duell der Verfolger

Philip Kugler

Von Philip Kugler

Fr, 22. Februar 2019

Südbadenliga

In Altenheim messen sich der Tabellendritte und der Vierte.

HANDBALL Südbadenliga: TuS Altenheim – Hedos Elgersweier, Freitag, 20.30 Uhr, Herbert-Adam-Halle Altenheim (pku). Bereits am Freitag kommt es zum Verfolgerduell zwischen den Lokalmatadoren TuS Altenheim (4. Platz, 20:12 Punkte) und dem HC Hedos Elgersweier (3. Platz, 23:11). Dabei möchte der TuS an die gute Leistung beim 31:25-Auswärtssieg beim TuS Helmlingen anknüpfen.

Personell ist die Lage im Altenheimer Kader zwar weiterhin angespannt, allerdings darf das Team im Gegensatz zum vergangenen Wochenende wieder auf Unterstützung von Spielern der zweiten Mannschaft bauen. Der HC Hedos war am vergangenen Wochenende siegreich gegen die Reserve SG Köndringen/ Teningen, tat sich mit dem Gegner allerdings lange schwer.

Es scheint, als ob der Weggang des zur Winterpause zum TV Willstätt abgewanderten Spielmachers Christopher Räpple für die Elgersweierer schwer zu kompensieren ist. Dennoch verfügen sie auch ohne Räpple über eine schlagkräftige Mannschaft, die an einem guten Tag jeden Gegner schlagen kann. Für den TuS muss also am Freitag wieder Vieles richtig laufen um die beiden Punkte in eigener Halle zu behalten.