Volleyball

1844 Freiburg hat den längeren Atem in Delitzsch

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

So, 04. Dezember 2016 um 16:40 Uhr

Volleyball

Für die Volleyballer von 1844 Freiburg endet die weiteste Anreise zu einem Auswärtsspiel auch mit der längstmöglichen Satzfolge: Beim Überraschungsteam GSVE Delitzsch landen die Freiburger am Sonntag einen 3:2-Erfolg.

Vielleicht wäre für die Zweitliga-Mannschaft von Trainer Wolfgang Beck sogar noch mehr drin gewesen, hätten die Gäste im zweiten Durchgang einen ihr zwei Satzbälle genutzt – eine 2:0-Satzführung wäre die Folge gewesen, nachdem der erste Abschnitt sicher mit 25:20 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ