Leichtathletik

36. Internationaler Kandel-Berglauf: Favoriten zeigen dem Feld die Hacken

Winfried Stinn

Von Winfried Stinn

Di, 09. Mai 2017

Leichtathletik (regional)

36. Internationaler Kandel-Berglauf / Siege durch Yossief Tekle und Melanie Noll / Platz zwei für Freiburgerin Anja Röttinger.

LEICHTATHLETIK. Beim 36. Internationalen Kandel-Berglauf in Waldkirch, dem zweiten von sechs Wertungsläufen des Schwarzwald-Berglauf-Pokals, setzten sich mit dem Junioren- Weltmeister von 2010, Yossief Tekle (LG Reichenau-Zusamtal), und der deutschen Berglaufmeisterin von 2012, Melanie Noll (TuS Heltersberg), die beiden Favoriten durch.

Vom Waldkircher Marktplatz führte die 12,2 Kilometer lange Strecke über die Kandel-Fahrstraße zum Ziel auf die über 1200 Meter hohe Passhöhe. Dabei galt es 940 Meter Höhenunterschied zu überwinden. Den Streckenrekord bei den Männern hält der frühere Weltklasse Bergläufer Wolfgang Münzel, der 1986 48:39 Minuten lief. Bei den Frauen stellte die frühere Marathonläuferin Claudia Lokar 2002 mit 58:21 Minuten eine neue Bestmarke auf. Trotz guter Besetzung waren die Streckenrekorde nicht in Gefahr. Dafür waren die äußeren Bedingungen mit Dauerregen und Nebel ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ