38 000 Euro auf der Fohlenweide

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 13. Juli 2018

Reitsport

Die 31. Landesmeisterschaft in Schutterwald verspricht hochklassigen Reitsport / Springen der Klasse S*** als Höhepunkt.

REITEN (utw). Am Donnerstag hat die 31. Baden-Württembergische Landesmeisterschaften auf der Schutterwälder Fohlenweide begonnen. Sie findet noch bis Sonntag statt. An vier Tagen werden vierzig Wettbewerbe mit 17 Prüfungen der schwersten Klasse in Dressur und Springen ausgetragen. Die Wettbewerbe sind mit über 38 000 Euro Preisgeld dotiert. 10 000 Euro sind für das Hauptspringen um die Meisterschaft in Klasse S*** bereitgestellt worden.

Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen für das hochklassige Turnier. Erst im Frühjahr erneuerte der RV Schutterwald (RVS) die Böden des Abreiteplatzes Springen und der Reithalle. Die Stallzelte mit Fenstern, welche sich im letzten Jahr bewährt haben, werden beibehalten. "Wir wollen für Reiterinnen und Reiter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ