80 Euro für einen Punkt

Winfried Dietsche

Von Winfried Dietsche

Mo, 09. September 2002

Sonstige Sportarten

FUSSBALL-VERBANDSLIGA: "Joker" Vogelbacher ebnet den Weg zu Laufenburgs 2:2 in Singen.

FUSSBALL. Mit 80 Euro war Volker Vogelbacher dabei. Und dass der verbale Rotsünder für Geld freikam ("Das zahle ich selber"), ist für seinen Klub Gold wert. Der SV 08 Laufenburg verdankt sein 2:2 (0:0) beim FC Singen maßgeblich dem Stürmer, der einen 37-minütigen Einsatz nutzte, um die Ausgleichstore Fabio Cocuzzas (77.) und Henning Mönigs (88.) einzuleiten.

"Ich will aber auf Dauer nicht der Joker sein", konterte Vogelbacher die Komplimente dafür, dass er nach seiner Einwechslung (für Sebastian Stenzel) erst Cocuzza zum 1:1 bedient und dann - als Singens Abwehr ihn nur noch regelwidrig stoppen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ