Abstiegskampf bleibt offen

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Mo, 15. Januar 2018

Schießen

Die Freiburger Bogenschützen reagieren nervenstark auf einen Rückschlag beim Heimwettkampf.

BOGENSCHIESSEN. In der Teninger Ludwig-Jahn-Halle herrscht bekanntlich ein strenges Rauchverbot. Doch am Samstag Nachmittag schien man unterhalb der Tribüne die Schwaden über dem Haupt von Martin Cornils förmlich aufsteigen sehen. Der Ärger des Freiburger Trainers war so kurz nach dem Heimwettkampf der Bogenschützen in der ersten Bundesliga Süd noch nicht verraucht. "So darfst du nicht schießen", urteilte Cornils messerscharf. "Wir hatten einen echten Einbruch und hätten sie schlagen müssen."

Sie. Das waren die Bogenschützen der Schützengilde (SGi) Ditzingen, die an diesem Tag in ihren sieben Duellen sechs Niederlagen kassierten und nur einmal gewannen – ausgerechnet gegen die Gastgeber von der Schützengesellschaft (SG) Freiburg, die damit eine gute Gelegenheit verstreichen ließen, in der Tabelle von den beiden Abstiegsplätzen wegzukommen. Zwei 54er und zwei 55er Serien führten im Vergleich mit Ditzingen neben einer 56 bei maximal 60 möglichen Ringen zu einer 3:7-Niederlage – "zur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ