Adelhausen scheitert gleich zweimal

Michael Buchholz und Georg Gulde

Von Michael Buchholz & Georg Gulde

Mo, 14. Januar 2019

Ringen

11:17-Niederlage im Playoff-Halbfinale der Ringer in Burghausen / Beschwerde gegen Wertung des Hinkampfs wird abgewiesen.

BURGHAUSEN/FREIBURG. Riesenenttäuschung beim TuS Adelhausen: Die Erstliga-Ringer-Mannschaft verpasste am Samstagabend den erstmaligen Einzug in die beiden Finalkämpfe durch eine 11:17-Niederlage bei Titelträger Wacker Burghausen. Zudem sorgte das TuS-Team beim Einlass durch Vermummung für Aufregung. Und am Sonntag wurde dann noch bekannt, dass die Beschwerde von Adelhausen gegen die Wertung des ersten Halbfinals (13:13) abgewiesen wurde.

Damit schied der TuS wie im Vorjahr (damals gegen Köllerbach) im Halbfinale aus. Somit bleibt es dabei: Noch nie hat ein südbadisches Ringer-Team die Finalkämpfe erreicht – seit Einführung der Bundesliga 1964/65. In den Endkampfduellen an den kommenden zwei Samstagen trifft Burghausen nun auf Heilbronn.

Nach dem hitzigen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ