"Beste Ausrede? Beton im Auge"

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Fr, 16. März 2018

Rollhockey

WARMLAUFEN mit Felix Furtwängler / Weiler Rollhockeyaner des RSV Weil im BZ-Fragebogen.

ROLLHOCKEY Nationalliga A: RSV Weil – RSC Uttigen, Samstag, 15.30 Uhr (zok). Felix Furtwängler ist ein Urgestein beim RSV Weil, seit 2004 spielt der Erzieher aus Weil für den Rollhockey-Club. Am Samstag heißt es für den Kapitän und seine Teamkollegen jedoch Abschied nehmen: Nach 13 Jahren ist der RSV aus der Nationalliga A abgestiegen. Vor dem letzten Saisonspiel gegen Uttigen stand Furtwängler, 25, für den BZ-Fragebogen Rede und Antwort – auch zu Nichtsportlichem.

» Als Kind wollte ich werden: Immer wieder etwas anderes, aber lange Polizist.
» Am Rollhockey fasziniert mich … dass man viele Sachen kombinieren muss: Schnelligkeit, Taktik, Technik, und man darf auch den Körper einsetzen.
Inlineskates sind… was für Warmduscher.
» Die beste Erfindung: Das Auto. Eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ