Deutschlands Beste kommt aus China

dpa

Von dpa

Sa, 16. September 2017

Tischtennis

Die Tischtennis-Großmacht dominiert auch bei der EM / Für Han Ying ist es eine Geschichte mit Erfolgen – und Ablehnung.

LUXEMBURG (dpa). Han Ying gegen Li Fen: Mit diesem Spiel begann in dieser Woche eine Mannschafts-Europameisterschaft in Luxemburg. Typisch Tischtennis, denken da viele. Selbst bei einer EM kommen die besten Spielerinnen eigentlich aus China.

Han Ying hat seit 2010 einen deutschen Pass, Li Fen seit 2012 einen schwedischen. Sie können viele Geschichten darüber erzählen, wie das so ist: Für ein anderes Land zu spielen als das, in dem man geboren und aufgewachsen ist. Han Ying fällt da zum Beispiel die EM 2013 ein, als sie zum ersten Mal mit der deutschen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ