Die Flamme der Begeisterung

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Fr, 01. September 2017

Hockey

NACHGEFRAGT: Jochen Bornemann vom HC Lahr kehrte mit der Bronzemedaille von der Ü-60-WM in Schottland zurück.

HOCKEY. Ein Hockey-Verrückter im positiven Sinne – das ist Jochen Bornemann. Mit ansteckender Begeisterung erzählt der Mann des Jahrgangs 1954 von einem sportlichen Ereignis, das wenige Tage zurückliegt. Mit der deutschen Nationalmannschaft der Ü 60 holte er bei der Europameisterschaft in Glasgow die Bronzemedaille. "Hinter England und Holland, ein tolles Ergebnis", sagt er. Neben dem Spieler des HC Lahr zählte auch Harry Hölzer vom ETSV Offenburg zur erfolgreichen Seniorengruppe mit dem Bundesadler auf der Brust.

"Eine Medaille hatten wir uns erhofft, aber damit rechen durften wir eigentlich nicht", sagt Bornemann fröhlich. Groß waren Jubel und Genugtuung bei ihm und den Kollegen, nachdem sie sich im Platz um Platz drei im Penaltyschießen gegen die Iren durchgesetzt hatten. Im Halbfinale waren die Deutschen mit 0:3 ("das war ein Tor zu hoch") an England gescheitert. Zuvor hatte es in der Gruppenphase zwei 1:1 gegen Wales und Schottland, einen 5:0-Erfolg gegen Italien und ein 0:1 gegen den amtierenden Weltmeister Holland ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ