Die Leidenszeit der Scuderia

dpa

Von dpa

Fr, 20. Oktober 2017

Motorsport

Vor zehn Jahren gewann der Ferrari den bislang letzten Formel-1-Titel / In Texas könnte Mercedes die WM bereits entscheiden.

AUSTIN (dpa). Sebastian Vettel wird wohl auch im dritten Ferrari-Jahr nicht der nächste Formel-1-Weltmeister in Rot. Auf der Suche nach einem Mittel gegen die Titellosigkeit der Scuderia warnt der Chefpilot aber vor Überreaktionen.

Dieses Jubiläum wollte jeder bei Ferrari unbedingt vermeiden, erst recht Sebastian Vettel. Am Samstag wartet die ruhmreiche Scuderia seit nun genau zehn Jahren auf einen weiteren Formel-1-Fahrertitel, die Erinnerungen an den damaligen Herzschlag-Triumph von Kimi Räikkönen 2007 sind schon ziemlich verblichen. Auch Vettel hat diese Leidenszeit bislang nicht beenden können, schon am Sonntag könnte sein dritter Anlauf endgültig gescheitert und Mercedes-Star Lewis Hamilton erneut ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ