Die unglaubliche Vasylieva

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Di, 04. Oktober 2016

Tischtennis

Die Nummer eins des ESV Weil führt den Tischtennis-Zweitligisten zum Auftakt zum Punktgewinn gegen Kiel / Neuzugang Carey mit packenden Fünf-Satz-Krimis.

TISCHTENNIS 2. Bundesliga, Frauen: ESV Weil – Kieler TTK 5:5. Das war nichts für schwache Nerven. Knapp vier Stunden haben sich die Frauen-Zweitligisten des ESV Weil und des Kieler TTK eine spannende wie teilweise hochklassige Auseinandersetzung geliefert, ohne einen Gewinner zu ermitteln. Beide trennten sich vor knapp 100 begeistert mitgehenden Zuschauern in der Leopoldschule 5:5-Unentschieden.

Während die Gäste aus der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins, die in ihrem dritten Match den ersten Zähler verbuchten, damit zufrieden waren, wussten die Einheimischen nicht so recht, ob sie das Remis als gewonnenen oder verlorenen Punkt werten sollten. Immerhin führten sie in ihrer Saison-Auftaktpartie bereits mit 5:3 und Lilli Eise in ihrem Duell gegen die weißrussische Juniorenmeisterin Hanna Patseyeva, die beim Aufsteiger von der Förde ihren Einstand gab, mit 2:1-Sätzen. Doch dann verlor sie den Faden, gab den vierten Durchgang sang- ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ