FCK entlässt Andy Brehme

Di, 27. August 2002

Sonstige Sportarten

Auch Vorstandsvorsitzender Friedrich geht / Röber im Gespräch / Keine Einigung mit Jäggi.

KAISERSLAUTERN. Die Chaos-Tage beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern haben gestern ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Der zuletzt immer tiefer in die Krise geratene Traditionsklub hat sich erwartungsgemäß von Teammanager Andreas Brehme (41) getrennt.

Mit dem Coach wird auch sein langjähriger Mentor Jürgen Friedrich die Bühne Betzenberg verlassen. Der Vorstands-Chef hat gleichzeitig mit der Entlassung Brehmes seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Als Brehme-Nachfolger wird unter anderem der ehemalige Berliner Hertha-Coach Jürgen Röber gehandelt. "Ich mache mir keine Gedanken über ungelegte Eier. Es hat mal Kontakte gegeben, aber das ist ewig her," sagt Röber.

Trotz der drastischen Schritte ist keine Beruhigung beim FCK in Sicht, denn die Oppositionsgruppe "Unser FCK" gibt sich damit nicht zufrieden und verlangt nun die Demission des kompletten Aufsichtsrats. "Wenn diese Leute Charakter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ