Folger fehlt ein Wimpernschlag zum Heimsieg

sid

Von sid

Mo, 18. Juli 2016

Motorsport

Der Oberbayer unterliegt im Moto-2-Rennen auf dem Sachsenring dem Franzosen Zarco / Stefan Bradl stürzt beim Aufwärmen.

HOHENSTEIN-ERNSTTHAL (sid). Unter ihren Regenschirmen hielten die Fans am Sachsenring den Atem an, als Jonas Folger in der letzten Kurve volles Risiko ging. Am Ende fehlte dem Motorrad-Piloten ein Wimpernschlag zum Sieg beim Heimrennen, im Fotofinish zog der 22-Jährige gegen Johann Zarco den Kürzeren. Ganze 0,059 Sekunden betrug der Rückstand zum künftigen Teamkollegen, eine Entscheidung von Zentimetern.

"Es war richtig eng. Einen Moment lang habe ich gedacht, ich gewinne", sagte Folger nach der starken Vorstellung beim ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ