Olympische Spiele in Pyeongchang

Freiburger Eishockeyexperten zum Finaleinzug: "Ich würde sagen: souverän zu Ende gespielt"

Joachim Röderer, Simone Höhl, Oliver Huber und Anika Maldacker

Von Joachim Röderer, Simone Höhl, Oliver Huber & Anika Maldacker

Fr, 23. Februar 2018 um 17:31 Uhr

Freiburg

Auch in Freiburg freuen sich viele Eishockeyexperten über den Erfolg des deutschen Teams über Kanada im olympischen Halbfinale.

Die deutschen Eishockey-Cracks stehen im olympischen Finale von Pyeongchang. Im Halbfinale schlugen sie am Freitag überraschend Titelverteidiger Kanada in einem spannenden Match mit 4:3-Toren. Was sagen Freiburger Eishockeyexperten dazu? Einer hat das Spiel sogar in Kanada am Fernsehen verfolgt und dort um 6 Uhr in der Früh gejubelt.

"Das sollte auch für Freiburg ein Signal sein." Stefan Breiter, Finanzbürgermeister Stefan Breiter, künftiger Freiburger Finanzbürgermeister und einst Schiedsrichter in der Eishockeybundesliga. Er hat das Spiel auf Vancouver Island angeschaut. Er besucht dort seine Tochter Laura, die in Kanada ein Highschooljahr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ