Geschenk für den TuS

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mo, 26. November 2018

Ringen

Bundesligist Adelhausen siegt in Freiburg mit 40:0, weil die RKG zu wenig deutsche Ringer aufbietet / Öhler und Angelov mit Saisondebüt.

RINGEN. Bundesliga Südwest: RKG Freiburg – TuS Adelhausen 0:40 (Freundschaftskampf 2:28). Eigentlich hätten sich die Ringer des Bundesliga-Tabellenführers TuS Adelhausen nur zum Abwiegen anstrengen müssen. Danach hätten alle zehn Akteure den Blick zur Hallendecke wenden können – und sie wären dennoch als Sieger aus der Festhalle in Freiburg-St. Georgen marschiert. Denn Erstligist RKG Freiburg blamierte sich bis auf die Knochen. Er setzte zu wenig deutsche Ringer ein, der TuS siegte 40:0. Den Fans verheimlichte der Gastgeber seinen Fauxpas.

Dass der verlustpunktfreie Spitzenreiter gewinnen würde, war eigentlich klar. Auf der einen Seite die Adelhauser, deren erklärtes Ziel der erstmalige Gewinn der deutschen Mannschaftsmeisterschaft ist, auf der anderen ein durchschnittliches Erstliga-Team, das zudem Verletzungspech hat. Schon im Hinkampf bekam die RKG beim 0:28 auf den Deckel.

Aufgrund personeller Probleme boten die Freiburger vor 220 Zuschauern nur neun Ringer auf und ließen eine Gewichtsklasse (Greco bis ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ