Motorsport

Im Training zum Formel-1-Finale fährt Nico Rosberg auf Rang zwei

sid

Von sid

Sa, 26. November 2016

Motorsport

Im Training zum Formel-1-Finale in Abu Dhabi fährt der Mercedes-Pilot auf Rang zwei.

ABU DHABI (sid). Erste Kraftprobe knapp verloren, aber den Titel des Weltmeisters weiter vor Augen: Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat im Training zum Formel-1-Showdown in Abu Dhabi ein Zeichen der Stärke gesendet und seinem WM-Verfolger Lewis Hamilton die Schwierigkeit seiner Aufholjagd nochmals verdeutlicht. Am Freitag war der Wiesbadener als Zweitschnellster in 1:40,940 Minuten lediglich 0,079 Sekunden langsamer als sein Teamkollege (1:40,861) – ein dritter Platz im Rennen würde ihm zum ersehnten ersten Titelgewinn genügen.

Bei der Einstimmung auf das Saisonfinale in der Wüstennacht am Sonntag (14 Uhr MEZ/RTL und Sky) war Rosberg zugleich in beiden Einheiten schneller als alle Verfolger der Silberpfeile. Sein Kurs lautet Weltmeisterschaft, denn Rosberg geht mit zwölf Punkten Vorsprung auf Hamilton in den 21. Grand Prix des Jahres. "Es war ein ordentlicher Start ins Wochenende. Die Veränderungen der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ