Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 23. September 2019

Ringen

Knappe WKG-Niederlage

RINGEN

Knappe WKG-Niederlage

Die WKG Weitenau-Wieslet hat auch ihren zweiten Auswärtskampf der Saison verloren. Der Ringer-Regionalligist unterlag bei der KG Baienfurt-Ravensburg mit 13:17. Vier der zehn Kämpfe gingen an die Gäste, zwei weitere Siege schienen greifbar. Erst in der Schlussminute gerieten Luca Köpfer (Freistil bis 80 Kilogramm gegen Marcel Bolduan) sowie Simon Dürr (Greco bis 71 Kilo gegen Patrick Sorg) in Rückstand, statt für die WKG zu punkten, gaben Köpfer (3:6) und Dürr (6:13) je zwei Teamzähler ab. Vor der Pause hatten Svetlin Shindov – diesmal im Freistil 57 – und Zorhab Ohanian mit je vier Punkten sowie Michael Herzog mit deren zwei eine 10:7-Führung der WKG erkämpft. Doch der Aufsteiger bog den Rückstand um, der ehemalige Adelhauser Bundesliga-Ringer Kevin Henkel machte den Heimerfolg im vorletzten Kampf per Überlegenheitssieg gegen Dennis Kronenberger perfekt: 17:10. So konnte Stefan Kilchling (Schultersieg) nur noch Ergebniskosmetik betreiben.