Kurz gemeldet

bz,pbs

Von BZ-Redaktion & Bettina Schaller

Mi, 02. Oktober 2019

Hockey

Wille und Spiellaune — Neues Trainerduo — Viele Medaillen

HOCKEY 1. VERBANDSLIGA

Wille und Spiellaune

Mit einer überzeugenden Gesamtleistung setzte die junge Mannschaft des HC Lahr ein erstes Ausrufezeichen in der noch jungen Saison und schlug die SG Villingen/Schwenningen auf dem heimischen Platz mit 9:1 (2:0). Trainer Jochen Bornemann sagte: "Die Jungs waren sich ihrer Verantwortung für dieses Spiel sehr bewusst. Unserem Willen und unserer Spiellaune hatte der Gegner nichts entgegenzusetzen." Gleich zu Beginn war klar, dass die Lahrer die Enttäuschung aus dem letzten Spiel abgehakt hatten. So begann der HCL am Sonntag konzentriert, wirkte absolut routiniert und zeigte sich in weiten Phasen wesentlich präsenter als der Gegner. Spätestens als kurz nach der Pause die beiden Treffer zum 4:0 fielen, war der Widerstand der Gäste gebrochen.

FUSSBALL LANDESLIGA

Neues Trainerduo

Landesligist SC Offenburg hat eine Lösung in der Trainerfrage gefunden: Mit Sergej Herter und Jürgen Wippich stehen künftig zwei bekannte Gesichter beim Aufsteiger an der Seitenlinie und betreuen das Team. Der 39-jährige Wippich trainierte einst bereits die Junioren des SCO, ehe ihm als spielender Co-Trainer mit dem SCO der Aufstieg in die Kreisliga A gelang. Zuletzt coachte Wippich den B-Kreisligisten FV Grießheim. Auch der 37-jährige Herter war einst als Juniorentrainer beim SC Offenburg aktiv und trainierte bis Ende vergangener Saison den SV Reichenbach-Gengenbach. Anfang September trennte sich der SCO nach fünf Niederlagen in fünf Pflichtspielen von seinem Coach Serkan Nezirov.

KUNSTTURNEN

Viele Medaillen

Beim Badenpokal und den Badischen Mannschaftsmeisterschaften in Wangen im Allgäu gelang den am Turnzentrum Herbolzheim trainierenden Athleten eine ordentliche Medaillenausbeute. So dominierte Lukas Gaisendörfer (TV Lahr) in der Altersklasse 7 die Konkurrenz und landete souverän auf Rang eins. Auf den Plätzen zwei und drei folgten ihm Aidan Risto und Gabriel Risto (beide ebenfalls TV Lahr). In der AK 8 erreichte Dayn Böttcher (TV Lahr) den sechsten Rang. Eine Silbermedaille in der AK 9/10 erturnte sich Elias Reichenbach vom TV Ichenheim und qualifizierte sich für die Mannschaft des Badischen Turner-Bundes, die im November beim Deutschlandpokal antritt. Pech hatte Calvin Buss (TV Ichenheim), der nach einigen Fehlern auf Rang sechs landete.