Das Wetter verhindert Bestmarken

neub, mat

Von neub & Matthias Kaufhold

Mo, 23. Juli 2012

Leichtathletik (regional)

130 Teilnehmer sorgen bei der Regiomeisterschaft der Leichtathleten in Tiengen nur für eine mäßige Beteiligung.

LEICHTATHLETIK (neub/mat). Trotz des wechselhaften Wetters mit Sonne und Regengüssen geizten die 130 Leichtathleten aus den Bezirken Hochrhein, Schwarzwald und der Schweiz bei der Regiomeisterschaft im Tiengener Langensteinstadion nicht mit guten Leistungen. Gut drauf waren vor allem die Starter des Gastgebers: Die LG Hohenfels ergatterte sechs erste, sechs zweite und drei dritte Plätze und war damit der erfolgreichste Verein.

Der Veranstalter hätte sich eine etwas bessere Beteiligung gewünscht. Mit den insgesamt 130 Startern waren die Hohenfelser nicht ganz zufrieden. So musste der 5000-Meter-Lauf mangels Beteiligung ausfallen. "Wurf und Sprint waren dafür gut besetzt", sagte Stadionsprecher Manfred Baumgartner.

Einen starken Lauf zeigte der Hohenfelser Fabian Kiefer über die 400 Meter. Er siegte altersübergreifend in 51,86 Sekunden vor dem Herbolzheimer Steffen Gaiser ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ