Oberes Wiesental

Mit Herz und Muskeln: Ringer aus Hausen-Zell wollen die Bundesliga aufmischen

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

So, 29. Juli 2018 um 18:38 Uhr

Hausen im Wiesental

BZ-Plus Im oberen Wiesental wird bald auf höchstem Niveau gerungen. Dabei kann sich die RG Hausen-Zell die Bundesliga eigentlich nicht leisten. Mit List und Fleiß soll’s gelingen – und natürlich mit Muskeln.

Ungewöhnlich im Spitzensport: In die Beletage der Ringer wollte aus dem Süden keiner aufsteigen. Am Ende verloren Teams sogar absichtlich, um sich die Bundesliga zu ersparen. Nicht so ein kleiner Verein im oberen Wiesental: Die RG Hausen-Zell traut sich zum zweiten Mal nach 2009 an das Abenteuer erste Liga heran. Strukturell wie finanziell kann der Club das kaum stemmen. Von Griffkünstlern, die deshalb um die Ecke denken.

"Wir sind in der Bundesliga der klare Underdog" Ralf Wagner Etwas in Bewegung setzen. Das können sie gut im oberen Wiesental. Was staunten sie in der 6 000-SeelenGemeinde, als acht Muskelpakete einen Reisebus über 50 Meter bugsierten. Der Buszieh-Wettbewerb ist legendär dort, anlässlich des Zeller Erlebnissonntags war er eine klare Angelegenheit. Die Kraftprotze vom Ringer-Bundesligisten Hausen-Zell belegten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ