Nuredin Fetahi bleibt gesperrt

Di, 27. August 2002

Sonstige Sportarten

EINWÜRFE: Bisher keine Verhandlung über Entschädigung.

FUSSBALL (ger/mat). Trotz erst einem Punktgewinn nach zwei Spielen in der Fußball-Verbandsliga herrscht beim FC Steinen-Höllstein Zuversicht, was die sportliche Zukunft angeht. Allerdings sind die Modalitäten rund um den nur formal geglückten Wechsel Nuredin Fetahis nach wie vor nicht geklärt. Der Stürmer unterschrieb zwar einen Vertrag, wollte dann aber lieber beim Bezirksliga-Aufsteiger AGS Lauchringen bleiben.

Die Wiesentäler sind überzeugt, auch ohne Fetahis Hilfe einen größeren und besseren Spielerkader zu haben als zuletzt. "Jetzt müssen sie das auf dem Platz auch beweisen", warnt Manager John Conway jedoch vor der trügerischen Erwartung, der Erfolg stelle sich nun ganz von selbst ein; diese Annahme verbietet sich insbesondere unmittelbar vor dem Gastspiel des stark einzuschätzenden FC Emmendingen am Freitag (Beginn 18.15 Uhr) im Wiesentalstadion.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ