Pleiten, Pech und Peinlichkeiten

dpa

Von dpa

Mo, 17. September 2018

Reitsport

Die Pferdesport-WM in den USA war von Anfang an chaotisch – durch Wirbelsturm Florence ist es noch schlimmer geworden.

TRYON (dpa). Isabell Werth redete sich in Rage. Je länger die Rekordreiterin über die Absage der WM-Kür sprach, desto ärgerlicher wurde sie. "Wir haben gesagt, lasst es uns am Samstag machen", berichtete die Doppel-Weltmeisterin von Tryon: "Aber die waren dafür zu unflexibel. Das ging angeblich nicht." Ein solches Chaos wie bei der Weltmeisterschaft in den USA habe sie "noch nicht ansatzweise" erlebt. Der Wirbelsturm Florence hat das WM-Programm der Pferdesport-WM in den USA ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ