Um Nuancen geschlagen

Rolf Rombach

Von Rolf Rombach

Mo, 04. November 2019

Ringen

BZ-Plus Ringer-Regionalligist KSV Rheinfelden verpasst Heimsieg / WKG Weitenau-Wieslet festigt Mittelfeldplatz durch Auswärtserfolg.

LÖRRACH. Ein Mal knapp und ein Mal klar verloren sowie ein souveräner Auswärtssieg – das ist die Bilanz der drei Ringer-Regionalligisten aus dem Bezirk. Die WKG Weitenau-Wieslet hat ihr Polster auf die Abstiegszone auf neun Zähler ausgebaut, was der KSV Rheinfelden knapp verpasste. Das ersatzgeschwächte Schlusslicht TuS Adelhausen II musste die nächste Niederlage hinnehmen.

KSV Hofstetten – WKG Weitenau-Wieslet 10:15
"Ich bleibe künftig lieber daheim", sagte Kai Vögtlin lachend. Denn auch ohne den erkrankten WKG-Coach gewann sein Team beim bisherigen Tabellenzweiten Hofstetten. Vater Roland Vögtlin wusste den Junior an der Seite von Trainerkollege David Muller gut zu vertreten. Die WKG gewann sieben der zehn Duelle und so durfte sich Kai Vögtlin zuhause über den fünften Saisonsieg freuen. Nach vier Kämpfen lagen die Gäste 1:10 zurück. Dann aber waren die Ausnahmeathleten der Gastgeber ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ