Das Stechen entscheidet gegen Heitersheim

bz, mat

Von BZ-Redaktion & Matthias Kaufhold

Di, 06. November 2018

Schießen

Luftgewehrschützen aus der Malteserstadt verlieren Heimwettkampf in der zweiten Bundesliga gegen Königsbach denkbar knapp mit 2:3 / Kurzfristige Ausfälle.

SCHIESSEN (BZ/mat). Die Sportschützen des KKSV Heitersheim werden in der zweiten Bundesliga Südwest nicht gerade vom Glück verfolgt. Beim Heimwettkampf am Sonntag im Heitersheimer Schützenhaus kassierte die Luftgewehr-Mannschaft aus der Malteserstadt ihre dritte 2:3-Niederlage in dieser Saison – und das gegen den KKS Königsbach II erst im Stechen. Zuvor hatten die Gastgeber noch einige personelle Ausfälle verkraften müssen.

Spannung pur war geboten bei den Zweitliga-Wettkämpfen in Heitersheim. Beim Wettkampf am Vormittag setzte sich Tabellenführer SV Fenken gegen den SV Schopp erst im letzten Schuss mit 3:2 durch. Anschließend musste im Duell zwischen Heitersheim und Königsbach sogar das Stechen entscheiden. Nachdem alle zehn Schützen ihre 40 Wettkampfschüsse ins Ziel gebracht hatten, stand es 2:2. Da im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ