Schmitt kann jetzt frei aufspringen

Do, 27. Dezember 2001

Sonstige Sportarten

Vor der Tournee körperlich fit und endlich ohne Favoritenbürde.

FREIBURG (str). "Jeder Sieg ist genauso schön wie der erste", sagt Martin Schmitt. "Die Motivation lässt nicht nach." Was aber neuerdings nachlässt bei dem 23-Jährigen, ist die Leistung. Im Augenblick scheint es undenkbar, dass der Tannheimer dieses Mal die Vierschanzentournee gewinnt.

Undenkbar? Im Sport gibt es nichts, was es nicht gibt. Mit genau dieser Einstellung wird Schmitt wohl in Wahrheit an das Auftaktspringen in Oberstdorf herangehen. Drei Jahre lang gnadenlos zum Favoriten des "Grand Slam" der Skispringer gestempelt, sieht er sich erstmals in der Rolle des Außenseiters. Das ist sehr angenehm für den schmal gewachsenen "Martinator". Erstmals seit dem Winter 1998/99, als der Schwarzwälder im Senkrechtstart die Schanzen der Welt eroberte, wird der Sieg von ihm nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ