Spannende Perspektive

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Fr, 07. September 2018

Triathlon

Triathlet Magnus Männer aus Zell startet bereits als 18-Jähriger in der Bundesliga und arbeitet detailversessen an seiner Entwicklung.

TRIATHLON. Talent, so viel ist sicher, spielt im Sport eine signifikante Rolle. Es gibt Sportarten, da ist die einschlägige Veranlagung essenziell. Eine sagenhafte Ballbehandlung beim Fußball, die hat man oder nicht. Da lässt sich nur wenig machen. Für einen guten Tennisspieler sind Antizipation und Ballgefühl vorteilhafte Begabungen. Und auch beim Triathlon erweisen sich sportspezifische Talente in der Regel als gewinnbringend. Es braucht aber vor allem eines: Willen.

Dass Magnus Männer in diesem Ausdauer-Sport erfolgreich ist, und zwar derart, dass er für den AST Süßen mit 18 Jahren als einer der Jüngeren in der Triathlon-Bundesliga startet, sollte so gesehen niemanden überraschen. Der Zeller ist offenbar mit einem beachtlichen natürlichen Antrieb auf die Welt gekommen. Sein privater Trainer, Peter Hein aus Mannheim, ebenfalls ein aktiver ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ