Fragen und Antworten

Das Mammutturnier: Wer bekommt den Zuschlag für die WM 2026?

dpa

Von dpa

Mo, 11. Juni 2018 um 19:00 Uhr

Sportpolitik

BZ-Plus Bis zur letzten Minute kämpfen die Bewerber aus den USA, Mexiko und Kanada wie auch Marokko um den Zuschlag für die WM 2026. Es geht um viel Geld und politische Ränkespiele.

Die USA, Mexiko und Kanada gehen als Favorit in das Rennen um die letzten und entscheidenden Stimmen für die Ausrichtung der WM 2026. Einen Tag vor dem Eröffnungsspiel in Moskau stimmt der FIFA-Kongress am Mittwoch ab, ob das Trio aus Amerika oder doch Außenseiter Marokko den Zuschlag für die erste Weltmeisterschaft mit 48 Teilnehmern bekommt. Es geht um viel Geld, politische Ränkespiele – und die Rolle von Donald Trump.

Wer wählt den WM-Gastgeber?
Die skandalumtoste Vergabe der WM 2018 an Russland und WM 2022 an Katar durch den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ