Europaspiele im Land der Hinrichtungen

dpa

Von dpa

Mi, 19. Juni 2019

Sportpolitik

Mit Sportveranstaltungen versucht Weißrussland sein Image in der Welt zu verbessern / Die Teilnahme an den Spielen ist für Deutschland alternativlos.

MINSK (dpa). Die bekannteste Tochter Weißrusslands machte Schönwetter für ein umstrittenes Sportfest. Ex-Biathletin Darja Domratschewa dankte den Deutschen erst artig für den "crazy support" während ihrer Karriere, um gleich danach die zweiten Europaspiele zu preisen, für die sie als Botschafterin tourt. "Eine energiegeladene Atmosphäre" erwartet die 32-Jährige von dem am Freitag in ihrer Heimatstadt Minsk beginnenden zehntägigen Spektakel. Sie schwärmte vom "Geist der Spiele".

Doch es sind Problemspiele – vornehmlich wegen des Standorts. Nach Aserbaidschans Hauptstadt Baku 2015 ist in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ