SPORTSPIEGEL

rv

Von rv

Di, 19. September 2017

Fussball International

FUSSBALL LIGUE 1

Rechnung geht nicht auf
AS Monaco – Racing Straßburg 3:0 (1:0) (pec). Beim Meister AS Monaco war für den Aufsteiger aus dem Elsass nichts zu holen. Es war die dritte Niederlage in Folge. "Diese Niederlage stört mich nicht, mich ärgert aber immer noch die Niederlage gegen Amiens", sagte Racing-Coach Thierry Laurey. Mit einer massierten Defensive wurden die Räume für Monaco eng gemacht und im Spiel nach vorne beschränkte man sich auf wenige Konter. Diese Rechnung ging 44 Minuten lang auf. Die neu gebildete Innenverteidigung mit dem erstmals eingesetzten Bakary Koné stand stabil. 44. Minuten lang. Ohne den verletzten Pablo Martinez musste Racing in die zweite Halbzeit mit einer weiteren Umstellung der Abwehr gehen. Statt mit neuem Schwung gegen die drohende Niederlage anzukämpfen, unterlief Seka früh ein zweiter schwerwiegender Fehler, der zum 2:0 führte. Monaco hatte nun ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ